//
Regeln der Bürgerjournalisten
  • Pflegt einen freundlichen, respektvollen und sachlichen  Umgangston in Artikeln. Beabsichtigte Polemiken und Satire deutlich kennzeichnen!
  •  Regeln der Rechtschreibung beachten.
  • Gebt dem Artikel oder Kommentar eine aussagekräftige Überschrift
  • Diskriminierung von Personen aufgrund Weltanschauung, Herkunft, Nationalität, Behinderung, Einkommensverhältnisse, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder ihres Geschlechts sind  nicht gestattet.
  • Verleumdungen sowie geschäfts- und rufschädigende Äußerungen dürfen nicht verbreitet werden.
  • (Schleich)Werbung und andere kommerzielle Inhalte haben nichts in Artikeln der Bürgerzeitung zu suchen.
  • Die Rechte zur Verbreitung der  veröffentlichten Inhalte müssen bei euch liegen. Solltet ihr fremde Inhalte wiedergeben, stellt sicher, dass diese zur Verbreitung freigegeben sind.
  • Zitate müssen eindeutig als solche gekennzeichnet sein und sollten so sparsam wie möglich gebraucht werden. Gib stets die Quelle des Zitats an.
  • Ein Artikel beschreibt, ein Kommentar beurteilt. Bitte das eine deutlich vom anderen trennen.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: