//
Archiv

soziales

Diese Kategorie enthält 75 Beiträge

Bier macht glücklich

Bier macht glücklich Inhaltsstoff Hordenin aktiviert Belohnungszentrum im Gehirn  Wiesn-Besucher wussten es schon immer, nun ist es wissenschaftlich belegt: Bier kann glücklich machen. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben 13.000 Lebensmittelinhaltsstoffe daraufhin untersucht, ob sie das Belohnungszentrum im Gehirn aktivieren und somit für ein zufriedenes Gefühl beim Konsumenten sorgen. Der Gewinner? Hordenin, ein Inhaltsstoff von … Weiterlesen

Institut für Weltanschauungsrecht setzt sich für die Neutralität des Staates ein

„Wir müssen die weltanschauliche Schieflage in unserem Rechtssystem beheben!“ Institut für Weltanschauungsrecht setzt sich für die Neutralität des Staates ein  Das Bundesverfassungsgericht hat bereits 1965 festgestellt, dass das Grundgesetz den Staat als „Heimstatt aller Staatsbürger“ zu „weltanschaulich-religiöser Neutralität“ verpflichtet. In der Praxis wird dieses Rechtsprinzip jedoch häufig verletzt. Das „Institut für Weltanschauungsrecht“ (ifw) will diesem … Weiterlesen

Dank Transplantation von Eierstockgewebe: Kind nach Krebs keine Seltenheit mehr

Junge Frauen trifft der Schock einer Krebsdiagnose oft doppelt. Denn nicht nur die Erkrankung ändert plötzlich ihr gesamtes Leben – auch das Risiko, nach der Strahlen- und Chemotherapie unfruchtbar zu sein, macht den Patientinnen Angst. Mut macht ein neues Verfahren, bei dem Eierstockgewebe rechtzeitig vor der Krebstherapie entnommen, eingefroren und nach erfolgreicher Genesung wieder voll … Weiterlesen

Keine „Sugar Mamas“ in Erlangen

„Sugar Daddys“ werden ältere Männer genannt, die sich junge Frauen als Begleitung oder für sexuelle Beziehungen kaufen. Es gibt aber auch „Sugar Mamas“. War die Szene häufig von Sextouristinnen nach Afrika geprägt, gibt es nun im Zuge der Migrationskrise ganz neue Aspekte. Da die jungen Araber und Afrikaner quasi „frei Haus“ geliefert werden, sind insbesondere Tätigkeiten … Weiterlesen

„Flüchtlingsambulanz“ an der Uniklinik: Werden Migranten bevorzugt?

Die psychosomatische Klinik der FAU Erlangen  (Leiterin: Prof. Dr. (TR) Yesim Erim) hat eine „Flüchtlingsambulanz“ eingerichtet.  Ziel der Spezialambulanz für traumatisierte Flüchtlinge ist ein psychosomatisches Angebot mit psychotherapeutischen Interventionen. Hierzu zählen Einschätzung sowie diagnostische Abklärung in Bezug auf mögliche Traumafolgeerkrankungen, ambulante Kriseninterventionen und arabischsprachige Gruppentherapie bei Flüchtlingen mit Traumafolgestörungen (begleitet von Sprach- und Kulturmittlern). Die … Weiterlesen

Lange Wartezeiten für Sozialwohnungen

Für geförderten Wohnraum gibt es in Erlangen nach wie vor Wartezeiten von einem Jahr und deutlich länger. Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Erlanger Amtes für Soziales, Arbeit und Wohnen im Sozialausschuss des Erlanger Stadtrats hingewiesen. Besonders schwierig gestaltet sich die Wohnungssuche für Single-Haushalte und Familien mit vier oder mehr Personen. „Derzeit liegen der Verwaltung etwa 1.800 Anträge … Weiterlesen

Jugendparlament und Seniorenbeirat beantragen Pfandringe an Abfallbehältern

Mit einem Gemeinschaftsantrag haben sich heute Jugendparlament und Seniorenbeirat an die Stadt Erlangen gewandt. Beide Gremien setzen sich zusammen für die Einrichtung von sogenannten Pfandringen an Abfallbehältern ein. Bei diesen Pfandringen handelt es sich um ein Gestell, das um einen Mülleimer installiert wird, um das Abstellen von Leergut zu ermöglichen (siehe Foto). Jugendparlament und Seniorenbeirat … Weiterlesen

Personalratswahl am Uniklinikum in Teilen ungültig

Personalratswahl am Uniklinikum in Teilen ungültig Die Personalratswahl 2016 am Universitätsklinikum Erlangen muss in Teilen wiederholt werden. Das hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) München entschieden. Bereits im September 2016 erklärte das Verwaltungsgericht die Personalratswahl des Uni-Klinikums vom 14.06.2016 in Teilen für ungültig und ordneten für die Gruppe der Arbeitnehmer eine Wiederholungswahl an. Dagegen hatte der neu … Weiterlesen

Mit kleinen Schritten aus der Langzeitarbeitslosigkeit

FAU-Doktorandin untersuchte in Kooperation mit dem IAB neue Wege bei der Integration in den Arbeitsmarkt Oft gestaltet es sich schwierig, Personen, die seit vielen Jahren arbeitslos sind, wieder in Lohn und Brot zu bringen. „Bei bestimmten Menschen sind zunächst sozialintegrative Schritte nötig, die nachher zu einer mittel- bzw. langfristigen Integration in den Arbeitsmarkt führen können“, sagt … Weiterlesen

Die ärztliche Kunst des Weglassens

Regionales Kooperationsnetzwerk unter Leitung des Lehrstuhls für Allgemeinmedizin der FAU verfolgt das Ziel, die Fehl- und Überversorgung im ambulanten Gesundheitswesen zu verringern Oft geht es allzu schnell: Schon bei geringen körperlichen Beschwerden kommen in Deutschland Computertomografie und andere bildgebende Verfahren zum Einsatz. Und wer Rückenschmerzen hat, wird vielfach zu früh operiert. Um der Überversorgung entgegenzuwirken, … Weiterlesen

Eckental: Künstler spenden für Migranten

Volker Hahn initiierte eine Benefizausstellung für Migranten und gewann über 30 namhafte fränkische Künstler sowie die Bürgermeister Heroldsbergs, Kalchreuths und Eckentals für seine Idee. Nahezu zwei Drittel der Werke wurden verkauft, eine außergewöhnlich positive Resonanz für eine solche Künstlerausstellung, wie Hahn freudig konstatierte. Voller Erfolg für Kunst und Idee – mittels Steuergeld Kürzlich luden nun die … Weiterlesen

Offenes Schwangerencafé lädt ab sofort freitags ein

In Erlangen gibt es ein neues Angebot für Schwangere, die sich Unterstützung und Begleitung in der Schwangerschaft und bei der Vorbereitung auf die Geburt und auf ihr Kind wünschen: Künftig hat an jedem Freitag von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr in der Familienpädagogischen Einrichtung in der Isarstraße 12 das Offene Schwangerencafé seine Türen geöffnet. In … Weiterlesen

Gentechnik: Die Schere im Kopf

Gentechnik: Die Schere im Kopf Die neue Generation der Gene-Editing-Technologien wie der Genschere CRISPR/Cas9 eröffnen Wissenschaftlern neue Möglichkeiten, z. B. genetisch bedingte, schwerwiegende Krankheiten zu lindern, heilen oder gar ganz zu verhindern oder präziserer Züchtungsmethoden in der Landwirtschaft einzusetzen. Andererseits birgt sie auch unvorhersehbare Risiken, die sich bei einem Eingriff in die menschliche Keimbahn auf … Weiterlesen

Zahl an Sozialwohnungen rückläufig

Die Zahl der Sozialmietwohnungen in Erlangen ist weiter rückläufig. Gab es 2009 noch 3.360 Sozialmietwohnungen, waren es 2015 nur noch 2.994. Diese Entwicklung zeigt das statistische Jahrbuch 2016 auf, das die städtische Abteilung für Statistik jetzt veröffentlicht hat. Sozialmietwohnungen entstehen im geförderten Wohnbau und stehen ausschließlich für Menschen zur Verfügung, die auf Grund ihrer sozialen … Weiterlesen

Erlangen immer teurer für Mieter und Immobilienkäufer

Die Mieten und Preise am Erlanger Wohnungsmarkt sind in den letzten Jahren durchweg gestiegen. Im Mietsegment liegen die Neubaupreise aktuell bei durchschnittlich 11,00 Euro/qm; in guten Lagen sind bis zu 13,20 Euro/qm realistisch. Bestandsmieten belaufen sich auf durchschnittlich 9,00 Euro/qm und erreichen im Maximum mittlerweile 12,00 Euro/qm. Die Wohnungsmieten sind seit 2000 mit 65 % … Weiterlesen

Auflauf, fertig, los: Telekom Campus Cooking macht Halt in Erlangen

Auflauf, fertig, los! Telekom Campus Cooking geht unter dem Motto ‘Heiß auf Auflauf‘ auf Wintertour und setzt treu dem Markenversprechen ‘Erleben, was verbindet‘ voll auf den Foodsharing-Gedanken. Mit Zwei-Personen-Portionen zum Teilen wird die Essensausgabe in den Mensen erlebbar gemacht und so zur sozialen Interaktion animiert. Rund um den Campus werden zusätzlich Telekom Social Fridges platziert, zu denen Lebensmittel gebracht und kostenlos … Weiterlesen

Bürgerbegehren „Rettet die Erbasiedlung“ startet mit Unterschriftensammlung

Ein Bürgerbegehren zur Rettung der ERBA-Siedlung startet mit der Sammlung von Unterstützerunterschriften. Konkret geht es um die von Abriss bedrohten Gebäude der Äußeren Brucker Straße 82, 84, 86/88,  Mainstraße 1 und der Johann-Jürgen-Straße 1, 3, 5 und 7. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAU beabsichtigt die historischen Gebäude der Äußeren Brucker Straße 82, 84, 86/88,  der Mainstraße 1 und … Weiterlesen

24 Tage lang spannende Experimente mit „Physik im Advent“

Die Anmeldung zum Projekt PiA (Physik im Advent) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ist gestartet. Teilnehmen kann jeder, der sich für Physik interessiert. Auf die Gewinner warten tolle Preise.  Bereits zum vierten Mal in Folge veranstaltet die Deutsche Physikalische Gesellschaft das Projekt PiA. Unter dem Motto „Noch 24 Experimente bis Weihnachten“ bietet die DPG jeden Tag … Weiterlesen

Stadt stellt den 5000. ErlangenPass aus

Der ErlangenPass, der Menschen in sozial benachteiligten Lebenslagen die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben erleichtern soll, stößt auf reges Interesse: Er wurde mittlerweile über 5.000 Mal ausgegeben. Im Rathaus kann der Pass ab sofort auch für das Jahr 2017 verlängert werden.. Zahlreiche Vergünstigungen wie ermäßigte Fahrkarten und Eintrittskarten für die Bäder sowie ein ständig … Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Familie und Beruf aus Sicht der Väter

Marc Brost, Buchautor und Redakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“, kommt am Freitag, 18. November, zu einer Lesung nach Erlangen. Um 18:00 Uhr liest er in Kreuz&Quer am Bohlenplatz aus seinem Buch „Geht alles gar nicht“. Darin befasst er sich mit dem Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus Sicht der Väter und spricht von den … Weiterlesen

Folge uns auf Twitter