//
Archiv

Kommunales

Diese Kategorie enthält 78 Beiträge

Bürgerentscheid Landesgartenschau – Eine faire Angelegenheit?

Die Bürgerinitiative musste auf Drängen des Rechtsamtes der Stadt mehrmals ihre Argumente gegen die Durchführung der Landesgartenschau 2024 entschärft umformulieren. So war es z.B. nicht zulässig, Bezug nehmend auf die Bewerbungsbroschüre, zu schreiben: „Die Stadt plant…“. Begründung: Die Broschüre sei nur eine Ideensammlung. Wir durften auch nicht von Grillplätzen sprechen, sondern nur von Freizeitflächen. Abholzungen … Weiterlesen

Stadtrat entscheidet in Sondersitzung über zwei Bürgerbegehren

Stadtrat entscheidet in Sondersitzung über zwei Bürgerbegehren  Die Mitglieder des Stadtrats kommen am Montag, 13. Februar, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses zu einer Sondersitzung zusammen. Sie entscheiden über die Zulässigkeit der beiden eingereichten Bürgerbegehren „Stoppt die Landesgartenschau in Erlangen“ sowie zur Rettung der ERBA-Siedlung. Bei beiden Begehren wurde das für einen Bürgerentscheid notwendige … Weiterlesen

Finanzreferat veröffentlicht städtische Steuereinnahmen

Finanzreferat veröffentlicht städtische Steuereinnahmen Die Steuerabteilung der städtischen Kämmerei hat die Steuereinahmen der Kommune für das Kalenderjahr 2016 mitgeteilt. Die größte Steuerquelle war diesmal mit 80,2 Millionen Euro die Einkommensteuer. Nach 76,6 Millionen Euro im Vorjahr 2015 ist dies der historisch höchste Wert, den die Stadt bei Einkommensteuern jemals erzielt hat, auch wenn die Einnahmen … Weiterlesen

Schadstoffsammlung neu geregelt

Schadstoffsammlung neu geregelt Mit Jahresbeginn hat der Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung die Sammlung von Schadstoffen neu geregelt. Da die über das Schadstoffmobil gesammelten Abfälle in den zurückliegenden Jahren immer weniger wurden, wurde der Betrieb des Mobils in der bisherigen Weise zum Jahresende eingestellt und durch eine kostengünstigere Konzeption ersetzt, die zudem die Bedürfnisse … Weiterlesen

Städtebauentwurf Erlangen-Südost und Siemens Campus liegen aus

Der Entwurf für das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) Erlangen-Südost liegt von Montag, 19. Dezember, bis Freitag, 20. Januar, zur Einsichtnahme aus. Er kann während der üblichen Dienststunden im Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung (Gebbertstraße 1, 3. OG) eingesehen werden. Weitere Informationen sowie ein genauer Lageplan sind auch in der aktuellen Ausgabe des Amtsblattes („Die amtlichen … Weiterlesen

Bürgerinitiative gegen Landesgartenschau

Nach der Bürgerinitiative „Rettet die Erbasiedlung“ wollen nun auch noch Bürger die Landesgartenschau stoppen. „Acht Argumente gegen die Landesgartenschau“ werden momentan von einer Gruppe Erlanger um Klaus Tuffner mit Infoständen beworben. Ausserdem werden Unterschriften für ein Bürgerbegehren gesammelt.

Stadt stellt den 5000. ErlangenPass aus

Der ErlangenPass, der Menschen in sozial benachteiligten Lebenslagen die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben erleichtern soll, stößt auf reges Interesse: Er wurde mittlerweile über 5.000 Mal ausgegeben. Im Rathaus kann der Pass ab sofort auch für das Jahr 2017 verlängert werden.. Zahlreiche Vergünstigungen wie ermäßigte Fahrkarten und Eintrittskarten für die Bäder sowie ein ständig … Weiterlesen

Jugendliche haben ihr Parlament gewählt

Seit Montagnachmittag liegt das offizielle Ergebnis der Neuwahl des Jugendparlaments (Jupa) der Stadt vor. Insgesamt 31,74 % (2014: 29,25 %) der etwa 5.600 Jugendlichen in der Hugenottenstadt haben sich am Urnengang vom 24. bis 28. Oktober beteiligt. Für die 15 Plätze im Gremium haben sich 37 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl gestellt. Vorbehaltlich ihrer Zustimmung … Weiterlesen

Fahrplan für Landesgartenschau verabschiedet

Nach dem Zuschlag für die Landesgartenschau 2024 in Erlangen hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung, einen Zeit- und Maßnahmenplan für Planung und Umsetzung verabschiedet. Danach wird die Verwaltung beauftragt, in den Jahren 2017 und 2018 einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerb für eine ökologisch-nachhaltige Landesgartenschau durchzuführen. Ziel ist es, die Wöhrmühlinsel und das innenstadtnahe Gebiet … Weiterlesen

Befragung zeichnet differenziertes Bild zur Bürgerbeteiligung

Rund zwei Drittel der Erlangerinnen und Erlanger sehen sich in der Lage, die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung in der Stadt einzuschätzen. Von diesen sind vier von fünf mit den gegebenen Mög­lichkeiten zufrieden, sieben Prozent sogar sehr zufrieden. Dies ist ein wichtiges Ergebnis der alle zwei Jahre durchgeführten repräsentativen Haushaltsbefragung „Leben in Erlangen“, bei der die städtische … Weiterlesen

Stadtteilbeirat Anger/Bruck konstituiert sich

Stadtteilbeirat Anger/Bruck konstituiert sich Mit der konstituierenden Sitzung am Freitag, 14. Oktober, um 18:30 Uhr im Stadtteilzentrum ISAR12 (Isarstraße 12) nimmt der Stadtteilbeirat Anger/Bruck als erstes Gremium dieser Art seine Arbeit auf. Im Beisein von Oberbürgermeister Florian Janik werden die neun Mitglieder u.a. auch einen Vorsitzenden sowie einen Stellvertreter wählen. Der Stadtrat hat beschlossen, in … Weiterlesen

Stadt: Haushaltsentwurf 2017 wurde eingebracht

Finanzreferent Konrad Beugel hat in der ersten Sitzung des Haupt-, Finanz- und Personalausschusses nach der Sommerpause den Haushaltsentwurf für 2017 eingebracht. Im Haushalt sind Investitionen von 39,5 Mio. Euro vorgesehen, die Finanzierungslücke aus Verwaltungs- und Investitionstätigkeit wird auf 3,8 Mio. Euro angesetzt. In welcher Höhe eine mögliche Neuverschuldung tatsächlich ausfällt, hängt zum einen von den … Weiterlesen

Hinweis: „Rechts abbiegen verboten“ ist Antidiskriminierungsarbeit

Der offizielle Twitteraccount der Stadt Erlangen verbreitete zum Wahlkampf in Berlin ein privates Statement des OB Dr. Florian Janik, versehen mit einem eigenen Kommentar. Dies führte zu massiven Protesten und Nachfragen (wir berichteten). Kein Problem sieht die Stadt Erlangen selbst in diesem Vorgang. Die Stadt Erlangen sei in der Antidiskriminierungsarbeit engagiert, so Stadtsprecher Dr. Zwanzig. … Weiterlesen

Stadt Erlangen gibt Wahlempfehlung für anderes Bundesland?

Der offizielle Twitteraccount der Stadt Erlangen verbreitete heute ein privates Statement des OB Dr. Florian Janik, versehen mit einem eigenen Kommentar. Hierbei geht es um eine Stellungnahme verschiedener sexuell-politisch engagierter Vereine und Personen, die sich allesamt gegen die Partei AfD richten. Schwule und Lesben werden von den Vereinen aufgerufen, nicht ihre freie Wahl auszuüben. Die … Weiterlesen

Kandidaten für Jugendparlaments-Neuwahl gesucht

Kandidaten für Jugendparlaments-Neuwahl gesucht – Nur 15 Nominierungen bisher Für die Neuwahl zum Jugendparlament im Oktober werden nach wie vor Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. In einem Schreiben an alle wahlberechtigten 12- bis 18-Jährigen in Erlangen hat Oberbürgermeister Florian Janik Anfang des Monats aufgerufen, sich für das wichtige Gremium zu engagieren und sich als Kandidat aufzustellen. … Weiterlesen

Kandidaten für Jugendparlaments-Neuwahl gesucht

Kandidaten für Jugendparlaments-Neuwahl gesucht  Für die Neuwahl zum Jugendparlament im Oktober werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. In einem Schreiben an alle wahlberechtigten 12- bis 18-Jährigen in Erlangen ruft Oberbürgermeister Florian Janik dazu auf, sich für das wichtige Gremium zu engagieren. Zu dem OB-Brief gehört auch ein Nominierungszettel, mit dem Kandidaten vorgeschlagen werden können. Nominierungen für … Weiterlesen

Mehr Bürgerbeteiligung durch Stadtteilbeiräte

Erlangen wird um ein Instrument der Bürgerbeteiligung reicher: Der Stadtrat hat beschlossen, in den Stadtteilen Innenstadt, Alterlangen, Ost, Süd, Anger/Bruck und Büchenbach Stadtteilbeiräte einzuführen. Wie die Ortsbeiräte sollen sie von der Verwaltung frühzeitig einbezogen werden, wenn Themen den Stadtteil betreffen, Empfehlungen abgeben und Anträge stellen können. Der Stadtrat, der zuständige beschließende Ausschuss oder die zuständige … Weiterlesen

Stadt veröffentlicht „Handbuch Bürgerbeteiligung“

Handbuch zeigt Mitwirkungsmöglichkeiten auf In Erlangen gibt es eine Vielzahl von Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger. Eine Übersicht bietet jetzt das vom Bürgermeister- und Presseamt der Stadt erstellte Handbuch Bürgerbeteiligung unter dem Titel „Erlangen Weiterdenken“. Nach Themenbereichen unterteilt zeigt es auf knapp 80 Seiten, wie Bürger sich beteiligen können. In kurzen Übersichtstexten werden Beteiligungsformate erläutert, zu denen … Weiterlesen

HFPA beschließt über Einführung von Stadtteilbeiräten

In seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 20. Juli, ab 16:30 Uhr im Rathaus entscheidet der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss (HFPA) des Stadtrats über die Einführung von Stadtteilbeiräten. Als Ergänzung der Ortsbeiräte sollen sie der Stärkung der Bürgerbeteiligung in den übrigen Stadtteilen dienen. Außerdem stehen die Entwicklung eines einheitlichen Erscheinungsbilds der Stadtverwaltung (Corporate Design), der Neuerlass mehrerer städtischer … Weiterlesen

OB und Stadtwerkechef protestieren gegen CETA

Oberbürgermeister Florian Janik und Wolfgang Geus, Vorstandsvorsitzender der Erlanger Stadtwerke (ESTW), nehmen am Samstag, 16. Juli, am bayernweiten Aktionstag gegen das Freihandelsabkommen CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) teil. In Erlangen ruft ein breites Aktionsbündnis zu einer Demonstration auf, die um 12:00 Uhr am Rathausplatz beginnt. Janik und Geus formulieren grundsätzliche Bedenken gegen das Abkommen, … Weiterlesen

Kategorien

Archive

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.