//
Archiv

Bergkirchweih

Diese Kategorie enthält 29 Beiträge

Nach 12 Tagen: Erlanger Polizei zieht gemischte Bilanz zur 264. Bergkirchweih

Der „Berg“ und die anschließenden Nachfeiern in der Innenstadt lockten trotz einiger Regenschauer wieder eine Vielzahl von Besuchern der Kirchweih nach Erlangen. Der weit überwiegende Anteil der Besucher genoss das Flair am Berg und feierte auch in der Innenstadt friedlich. Dennoch musste die Polizei einen Anstieg der Straftaten, insbesondere der Aggressionsdelikte feststellen. Die Körperverletzungsdelikte nahmen … Weiterlesen

Bergkirchweih: Mehr und mehr Gewalt

Am 9. Tag empfang der Berg seine Besucher mit Sonnenschein und Temperaturen bis 31 Grad. Bis zum Abend füllte sich das Festgelände fast vollständig. Die Stimmung war ausgelassen. Aus polizeilicher Sicht waren jedoch einige Einsätze mit Veranstaltungsbezug zu verzeichnen: Am späten Nachmittag gerieten zwei Brüder in der Haagstraße in Streit. Ein 26-jähriger Student und ein … Weiterlesen

Bergkirchweih: Halbzeitbilanz der Polizei

Fazit der Polizei zur „Berghalbzeit“ Nach den ersten fünf Tagen zeigt sich die Polizei bedingt zufrieden mit dem diesjährigen Verlauf der Bergkirchweih. Die Anzahl der registrierten Körperverletzungen nahmen zwar zu, allerdings handelte es sich hierbei überwiegend um zunächst verbale Auseinandersetzungen von alkoholisierten Bergbesuchern, die dann mit Schlägen für die Kontrahenten fortgesetzt wurden. In diesen Fällen … Weiterlesen

Vierter Bergtag mit viel Gewalt

Der 4. Bergtag, der Pfingstsonntag, startete mit dem traditionellen Frühschoppen. Dazu strahlte die Sonne von Tagesbeginn an. Dies zog die Massen förmlich an. Schon gegen 13:00 Uhr war nahezu jeder Platz im Kellerbereich besetzt. Auch die Schausteller zeigten sich sehr erfreut ob des großen Zustroms an Besuchern. Am Abend war der Berg mit ca. 90 … Weiterlesen

Polizei auf dem Berg: Erste Berichte

Der 3. Bergtag wartete mit bestem Bergwetter auf. Warm, teilweise sonnig und nicht zu heiß. Optimales Wetter für die Besucher. Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich. Der Zustrom zum Berg startet gegen 16:00 und stieg beständig an. Bis 21:00 Uhr erreichte die Auslastung im Kellerbereich nahezu 100 Prozent. Die Stimmung war ausgelassen und die Besucher … Weiterlesen

Bergkirchweih: Ruhiger Beginn

Der 2. Bergtag zeigte sich zunächst sehr sonnig und mit knapp 30 Grad sehr warm. Die Stimmung am Festgelände war ausgelassen und fröhlich. Gegen 21.30 Uhr setzte Regen ein, der die Feierlaune aber nicht trübte. Ein angekündigtes Unwetter zog am Berggelände glücklicherweise vorbei. Der Zustrom zum Berg begann mäßig, ab 18:00 Uhr betrug die Auslastung … Weiterlesen

Bergauftakt 2019 – weitgehendst friedlich bei ausgelassener Stimmung

Die Polizei Erlangen stellt zum Beginn des Berges 2019 die Fortsetzung des Trends der letzten Jahre fest. Der Auftakt sowie der mittlerweile übliche „Kastenlauf“ von zumeist jungen Bergbesuchern verliefen überwiegend friedlich. In einigen Fällen mussten die Erlanger Einsatzkräfte, die durch Polizeibeamte aus ganz Mittelfranken unterstützt wurden, jedoch einschreiten, um Ordnungsstörungen bzw. Straftaten zu unterbinden oder … Weiterlesen

Bergkirchweih beginnt

Mit dem Anstich des ersten Bierfasses am Donnerstag, 6. Juni, um 17:00 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Florian Janik die Bergkirchweih 2019 offiziell. Durch Böllerschüsse wird die Königlich Privilegierte Hauptschützengesellschaft den Auftakt des Festes ankündigen. Die Schützen nehmen am Fuße des „Berges“ an der Essenbacher Straße Aufstellung und werden gegen 16:45 Uhr mit einer ersten Salve den … Weiterlesen

Sanierungsarbeiten auf dem Bergkirchweihgelände gehen weiter

Sanierungsarbeiten auf dem Bergkirchweihgelände gehen weiter Während im Vorfeld der Bergkirchweih die Sanierungsarbeiten im Hangbereich des Erich-Kellers auf Hochtouren laufen, gehen die Planungen für die nächsten Sanierungsschritte schon weiter. Am Dienstag hat der Bau- und Werkausschuss des Stadtrats beschlossen, im Frühsommer, unmittelbar nach Ende des Fests, mit den Umbauten im Bereich des Hofbräu- und des … Weiterlesen

Eichenprozessionsspinner außer Kontrolle?

Auf Grund des verstärkten Befalls von Eichen durch den sogenannten Eichenprozessionsspinner sieht sich die Stadtverwaltung gezwungen, die Raupen ab dem kommenden Jahr in ausgewählten Bereichen vorbeugend zu bekämpfen. Eine entsprechende Vorlage wurde nun im Naturschutzbeirat erläutert und besprochen. Trotz grundsätzlicher ökologischer Bedenken zeigte der Naturschutzbeirat Verständnis für den Antrag der Verwaltung und befürwortete diesen unter … Weiterlesen

Bergkirchweih: Bilanz aus polizeilicher Sicht

Am Dienstag in den frühen Morgenstunden fand für die Einsatzkräfte Polizei die 263. Erlanger Bergkirchweih ihr Ende. Die das Erlanger Polizei blickt zusammenfassend auf einen friedlichen und harmonischen Berg zurück, der dennoch eine Vielzahl von Einsätzen mit sich brachte. Erfreulich darf in der Gesamtschau festgehalten werden, dass die Zahl der Straftaten im Vergleich zum Vorjahr … Weiterlesen

Letztes Wochenende Bergkirchweih: Hohe Einsatzbelastung der Polizei

Das letzte Bergwochenende bescherte der Erlanger Polizei zahlreiche Einsätze am Berg und den anschließenden Feiern in der Innenstadt. Insgesamt setzte sich jedoch der Trend  – trotz einiger körperlichen Auseinandersetzungen  vor allem in der Innenstadt – zu einer friedlichen Bergkirchweih fort. Am Freitag war der Berg bereits am frühen Abend gut besucht. Gegen 21:00 Uhr stellte … Weiterlesen

Achtung: Eichenprozessionsspinner tritt vermehrt auf 

 Eichenprozessionsspinner tritt vermehrt auf  Die Stadt Erlangen informiert, dass im Stadtgebiet wieder vermehrt Bäume vom sogenannten Ei-henprozessionsspinner befallen sind. Es handelt sich dabei um bis zu drei Zentimeter große, haarige Raupen. Die Raupen bilden im Laufe ihrer Entwicklung feine Brennhaare aus, die bei Hautkontakt und beim Einatmen allergische Reaktionen hervorrufen können. Die Stadt hat Fachfirmen … Weiterlesen

Bergkirchweih: Regnerisches Bergwetter brachte für Polizei Arbeitsentlastung

Das regnerische Bergwetter brachte für die Polizei eine deutliche Arbeitsentlastung Die Beamten der „Berg-Sonderwache“ verzeichneten lediglich einen Einsatz mit Aggressionspotential. Zwei alkoholisierte Bergbesucher pöbelten andere Gäste an und zeigten sich gegenüber dem Sicherheitsdienst uneinsichtig. Die beiden Unruhestifter mussten daher unter Polizeibegleitung das Festgelände verlassen. Ein 19-jähriger Festbesucher führte bei der Zugangskontrolle ein verbotenes Messer in … Weiterlesen

Bergkirchweih: Sonniger und ruhiger Pfingstmontag

Nicht nur das Wetter zeigte sich am Pfingstmontag von seiner sonnige Seite Nicht nur das sonnige Wetter, sondern auch die außergewöhnlich friedliche Stimmung bei den Festbesuchern sorgten am gestrigen Pfingstmontag für ungetrübten Berggenuss auf dem Festgelände sowie auch bei den After-Berg-Feiern in der Innenstadt. So verzeichnete die Erlanger Polizei am Pfingstmontag kein einziges Körperverletzungsdelikt unter … Weiterlesen

Bergkirchweih Erlangen: Polizei bilanziert das Pfingstwochenende

Erlanger Polizei bilanziert das Pfingstwochenende Bei herrlichem „Bergwetter“ zog es über das Pfingstwochenende viele Besucher auf die Bergkirchweih. An allen Tagen war das Festgelände gut gefüllt. Trotz des hohen Besucheraufkommens hielt sich die Belastung für die Polizei in Grenzen. Unter den Tausenden von Besuchern gibt es leider immer einige Wenige, die sich daneben benehmen und … Weiterlesen

Polizei: Friedlicher Auftakt der Bergkirchweih

Bereits in den Nachmittagsstunden waren die Beamten der Polizeiinspektion mit Unterstützung der Polizeiinspektion Erlangen-Land sowie der Bereitschaftspolizei im Einsatz, um densogenannten „Kastenlauf“ polizeilich zu betreuen. So zogen in der Spitze bis zu 3.000 junge Leute mit Bierkästen ausgerüstet aus sämtlichen Richtungen dem Festgelände entgegen. Sie ließen sich an verschiedenen Örtlichkeiten in der Stadt nieder, um … Weiterlesen

Bergkirchweih lockt wieder nach Erlangen

Vorschau +++ Mai +++„Wissens-Markttag“, Bergkirchweih und „Grüne Art“ laden ein

+++ Vorschau +++ Mai +++ Vorschau +++ Mai +++ Vorschau +++ Mai +++ Vorschau +++ Mai +++„Wissens-Markttag“, Bergkirchweih und „Grüne Art“ laden ein  25. Erlanger Rädli am 1. Mai: Auf mehreren Routen geht es für Groß und Klein mit dem Fahrrad durch die Stadt  Der Trassenabschnitt Tennenlohe steht beim Stadt-Umland-Bahn-Lokalforumam 2. Mai (17:00 … Weiterlesen

Bürger gegen Landesgartenschau: Hat sich die Ampel verhoben?

In einem Zeitraum von nur 9 Wochen hat die BI mit Unterstützung zahlreicher aktiver Unterstützer mehr als 6800 Unterschriften gesammelt. Das geforderte Quorum von 4200 wurde deutlich übertroffen. Nun wird es binnen 3 Monaten zu einem Bürgerentscheid kommen. Wir berichteten. Erlangen-Heute sprach mit Frank Höppel, Stadtrat der die Bürgerinitiative unterstützenden ÖDP. Erlangen Heute: Herr Höppel, … Weiterlesen

Folge uns auf Twitter