//
Archiv

Bayern

Diese Kategorie enthält 23 Beiträge

„Welcome to Hell“ – Linksradikale wollen Erlangen stürmen

Heisser Herbst in Erlangen Mit einer bundesweiten Mobilisierung wollen linksradikale Gruppen aus Nürnberg und Erlangen einen AfD-Infostand und einen Auftritt des Innenministers Joachim Herrmann (CSU) stören. Unter der martialischen Drohung „Welcome to Hell“ (bekannt von den G20-Randalen in Hamburg) wird ein Bild des Politikers in Flammen gezeigt. „Wir laden alle Ungläubigen, Pandabären, Jedis, enttäuschte Heimwerkerinnen und … Weiterlesen

Wahlumfrage von „Erlangen-Heute“: CSU gewinnt Bundestagsmandat, Stadtratsampel immer noch mehrheitsfähig, AfD sicher drin.

Wahlumfrage: CSU gewinnt Bundestagsmandat, Stadtratsampel immer noch mehrheitsfähig, AfD sicher drin. Bei einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut INSA, in Auftrag gegeben von der Bürgerzeitung „Erlangen-Heute“, haben sich die Erlanger Bürgerinnen und Bürger bereits entschieden: Das Bundestagsmandat geht an die CSU mit 36%  die SPD kommt auf 21%. Auf kommunaler Ebene kann die Ampelkoalition aus SPD, Grüner Liste und FDP trotz großer … Weiterlesen

Deutscher Mobilitätspreis: Innovative Projekte für eine sichere Mobilität aus Bayern gesucht

Deutscher Mobilitätspreis: Innovative Projekte für eine sichere Mobilität aus Bayern gesucht Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen innovative Projekte für intelligente Mobilität / Bewerbungen zum Jahresthema Sicherheit sind bis zum 23. April 2017 unter http://www.deutscher-mobilitätspreis.de möglich. Ob auf dem Fahrrad, per Lkw oder im Flugzeug: … Weiterlesen

Die Polizei und „social media“: Update

Das social media Team der Münchner Polizei hat einen Tweet des AfD-Politikers Marcus Pretzell zur „strafrechtlichen Prüfung“ weitergeleitet, nachdem ein Twitter-User diesbezüglich angefragt hatte. Wir berichteten. Dieser Vorgang warf Fragen auf, die Wolfgang Behr vom „Team Digitale Medien“ uns beantwortet. Ja, so Behr, alle Mitarbeiter des social media Teams seien Polizisten und hätten sich im Rahmen … Weiterlesen

Die Polizei und „social media“

Die Polizei München hat ein social-media-Team, welches News, Presseberichte und schöne Bilder bei Twitter mitteilt. Eine Aufgabe haben sie allerdings nicht, sie nehmen keine Anzeigen entgegen:  Verständlich, denn nach der Strafprozessordnung kann“die Anzeige einer Straftat und der Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft, den Behörden und Beamten des Polizeidienstes und den Amtsgerichten mündlich oder schriftlich angebracht werden. … Weiterlesen

Nürnberg: Erstes Schwimmbad in Deutschland führt die Burkinipflicht ein

Jahrelang hatten Nürnbergs Stadtväter schon mit dem Aussprechen des Namens “Westbad” Sorgenfalten auf der Stirn. Denn in der Sommerzeit verging kein Tag, wo die Polizei nicht anrücken musste, um für Ordnung zu sorgen oder auch Anzeigen wegen sexueller Belästigungen aufnehmen zu müssen.   Von Gastautor Uwe Ostertag, Ochsenfurt bei Würzburg In der Stadtratssitzung vom 8. Juni 2016 … Weiterlesen

Lender-Cassens und Geus kritisieren Windrad-Abstandsregel

  Umweltbürgermeisterin Susanne Lender-Cassens und Wolfgang Geus, Vorstands-Vorsitzender der Erlanger Stadtwerke (ESTW), üben deutliche Kritik an der vom Bayerischen Verfassungsgericht für rechtmäßig erklärten Windrad-Abstandsregel. Die Vorgabe, dass Windräder von Siedlungen künftig mindestens 10 mal so weit entfernt sein müssen, wie sie hoch sind, bremse den dringend notwendigen Ausbau regenerativer Energien in Bayern aus. „Wie das … Weiterlesen

Autovermietung Buchbinder bekommt Ärger wegen Pegida

Bei einer Pegida-Kundgebung in München wurden Mietautos der Firma Buchbinder eingesetzt. Anti-Pegida-Aktivisten organisierten daraufhin einen Shitstorm im Internet, woraufhin das Regensburger Unternehmen einknickte. Sie teilten per Facebook mit: „Wir haben für die Anmietung unserer Fahrzeuge zu einer Kundgebung in München viel einstecken müssen. Doch hiermit bekennen wir uns deutlich für ein weltoffenes und buntes Deutschland. Aus diesem … Weiterlesen

Nürnberg: Ex-US Soldat kann mit Messer bewaffnete Migranten abwehren

Nürnberg (ots) – Am späten Samstagabend (23.04.2016) kam es im Bereich der Regensburger Straße zur einer massiven körperlichen Auseinandersetzung zwischen fünf Personen. Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Gegen 23:20 Uhr gerieten in einem Linienbus drei Jugendliche und ein 36-Jähriger in einen verbalen Streit. Als der Mann den Bus an einer Haltestelle verließ, folgten ihm … Weiterlesen

„falsche Polizeibeamte“: Polizei warnt vor perfider Betrugsmasche

Immer wieder gelingt es Betrügern, als  „falsche Polizeibeamte bzw. falsche Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA)“, Bürger am Telefon um ihr Erspartes zu bringen. Die echte Polizei warnt dringend vor dieser Masche. In solchen Fällen ruft beispielsweise ein vermeintlicher Polizeibeamter einer Inspektion bei oft älteren, alleinstehenden Bürgern an und gibt vor, mehrere Täter festgenommen zu haben, bei denen die Adresse der Angerufenen … Weiterlesen

Südländerkriminalität: Tatverdächtiger nach Vergewaltigung und Raub festgenommen

Nürnberg (ots) – Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnten Polizeikräfte am Montagabend (14.03.2016) im Stadtgebiet einen Heranwachsenden (19) festnehmen, der in dringendem Verdacht steht, zusammen mit einem bereits inhaftierten Mittäter (27) am Mittwoch  (09.03.2016) eine Frau in der Nürnberger Altstadt sexuell missbraucht und beraubt zu haben.  Wie berichtet, hatten die beiden Tatverdächtigen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (08./09.03.2016) als … Weiterlesen

Einzelfall-Karte: Hackerkollektiv Anonymous visualisiert Flüchtlingskriminalität

Kein Bundesland, kein Landkreis, keine Stadt – wohin man auch schaut, tagtäglich verüben illegale Zuwanderer mittlerweile flächendeckend schwerste Kapitalverbrechen. Mit einer „Einzelfall-Karte“ hat das Hackerkollektiv Anonymous jetzt einen kleinen Bruchteil dieser Straftaten visuell sichtbar gemacht. Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Raub, Drogenhandel, Körperverletzung – Beruhend auf den Berichten von Zeitungen und Polizei kann sich hier jeder einen Überblick … Weiterlesen

Führerscheinfälscherbande aufgeflogen

Nürnberg (ots) – Mehrere spektakuläre Fälle von gewerbsmäßiger bzw. bandenmäßiger Fälschung beweiserheblicher Daten haben sich in Mittelfranken ereignet. Das Fachdezernat der Nürnberger Kriminalpolizei führte seit 2014 die Ermittlungen in über 20 Fällen. Ausländische Führerscheininteressenten, die sich aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse nicht in der Lage sahen, die theoretische Führerscheinprüfungen in Deutschland abzulegen, ließen sich auf einen strafbaren Handel … Weiterlesen

Vorfahrt für Religion an Unibibliothek?

Die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg in der Schuhstraße hat nur begrenzt Platz, um Flyer, Poster oder sonstige Informationen verschiedene Interessensgruppen in ihren Räumen unterzubringen. Auch ist die Bibliothek als öffentliche Einrichtung gehalten, religiös wie weltanschaulich neutral zu sein. Wer Infomaterial ablegen möchte, muss es am Infotresen der UB tun, die Mitarbeiter dort prüfen den Wunsch aufgrund festgelegter Regeln. Bereits … Weiterlesen

Landtagsabgeordnete Kohnen (SPD) und ihr Video: Die Probleme der Filterblase

Die SPD-Landtagsabgeordnete und Generalsekretärin der BayernSPD Natascha Kohnen „landet einen Facebook-Hit“ so titelten vor einigen Tagen mehrere Zeitungen. „Seit drei Monaten gehen Sie dem ganzen Land auf die Nerven mit ihrem populistischen Rausgeplärre“, hatte sie den CSU-Abgeordneten in der Plenarsitzung vor zwei Wochen während einer Flüchtlingsdebatte angeherrscht. Das entsprechende Video auf ihrer Facebook-Seite wurde bereits über 600.000 … Weiterlesen

Brände von Flüchtlingsunterkünften: Kaum fremdenfeindlicher Hintergrund

Die Zahl der Brände von Immobilien, in denen Asylbewerber untergebracht sind, scheint dauernd zu steigen. Immer wieder werden als Ursachen mutmaßlich rechtsextremistische Anschläge seitens der Politiker ins Spiel gebracht. Nur das aktuellste Beispiel in jüngster Zeit war der Handgranatenanschlag von Villingen. Nach der Tat hatten viele Politiker, Beobachter und Medien den Angriff als fremdenfeindliche Tat eingeordnet … Weiterlesen

Aus dem Netz gefischt: Zivilcourage in München

Unser „Mutwerk Erlangen“ von Pfarrer Johannes Mann (Evangelisch-reformierten Hugenottenkirche in Erlangen) will „zivilcouragiertes Handeln fördern und Menschen ermutigen, in Krisensituationen zu handeln und nicht wegzuschauen, sondern beherzt – aber unter Berücksichtigung der eigenen Grenzen – einzugreifen und den in Bedrängnis geratenen Menschen zu helfen und ihnen beizustehen.“ Dazu wurde unlängst ein Film nach einem Wettbewerb prämiert, der … Weiterlesen

Polizei: Verhaltenstraining für Bürgerinnen und Bürger

Nürnberg (ots) – Die Polizeiberatung Zeughaus bietet am Mittwoch,  03.02.2016 und am Mittwoch, 27.04.2016, jeweils in der Zeit von 19.00 – 22.00 Uhr, wieder ein kostenloses Verhaltenstraining für Bürger ab  18 Jahren an. Im Rahmen der dreistündigen Veranstaltung wird zunächst in einem  theoretischen Teil geeignetes Vorgehen in bedrohlichen Momenten  vermittelt. Schon diese Grundkenntnisse können das Rüstzeug … Weiterlesen

News: Landrat schickt Flüchtlinge weiter zu Merkel

Der Landshuter Landrat Peter Dreier von den Freien Wählern macht Ernst: Heute Vormittag ist ein Bus zum Bundeskanzleramt nach Berlin aufgebrochen. An Bord sind 31 Flüchtlinge aus dem Raum Landshut, meldet der Bayerische Rundfunk.  Dreier hatte es angekündigt Der Landrat hatte der Kanzlerin im Oktober einen Brandbrief geschrieben. Darin drohte er, Asylbewerber direkt nach Berlin zu fahren, … Weiterlesen

Sexuelle Gewalt durch mutmaßliche Migranten auch in Mittelfranken

Sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht Wie das  Polizeipräsidium Mittelfranken soeben mitteilt, ereigneten sich auch in Mittelfranken mehrere Vorfälle sexueller Aggressionen durch Gruppen mutmaßlich männliche Migranten. Am 07.01.2016 meldeten sich im Laufe des Spätnachmittages und des Abends mehrere Geschädigte bei unterschiedlichen Polizeidienststellen in Mittelfranken und zeigten  sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht durch unbekannte Täter an.  Laut Angaben der Geschädigten … Weiterlesen

Folge uns auf Twitter