//
du liest...
Allgemein, Erlangen

Neues Immobilienportal geht online

Schätzpreise für alle Häuser und Wohnungen sowie die Möglichkeit zum Bieten: Das PropTech Start-up Scoperty bietet seinen Service ab 22. August auch in Erlangen und Erlangen-Höchstadt sowie Roth und Schwabach an. Immobilienbesitzer können unter http://www.scoperty.de mit wenigen Klicks den Schätzwert ihrer Immobilie ermitteln – Kaufinteressenten von ihrem Traumobjekt.

Aktuell lassen sich die Schätzwerte von allen knapp 155.000 Objekten und Einheiten in Erlangen und Umland abrufen. Zeitgleich sind die Objekt- und Schätzwertdaten in Fürth online gegangen. Nach dem Regionalstart in der fränkischen Metropolregion Nürnberg, Fürth und Erlangen mit über 640.000 Wohnimmobilien können Internetnutzer auf dem Marktplatz noch in diesem Jahr bundesweit Daten und Informationen zu allen mehr als 40 Millionen Wohnimmobilien in Deutschland einsehen.

Wie hoch ist in etwa der Marktwert für das Mehrfamilienhaus in Heiligenloh? Welchen möglichen Preis könnte ich als Eigentümer für mein Einfamilienhaus in Loewenich erzielen? Wie hoch ist der tagesaktuelle Wert für eine Studentenwohnung in der Drausnickstraße? Eigentümer und Interessenten können auf Scoperty gleichermaßen virtuell den kompletten Wohnimmobilienmarkt in Erlangen und Umland erkunden. Sie finden zu allen Objekten neben Wohnflächen und adressgenauen Quadratmeter-Schätzwerten auch tiefergehende Informationen wie Baujahr oder Grundstücksflächen. Ein Novum ist, dass Interessenten auf Immobilien bieten können, die noch nicht zum Verkauf stehen. Interessenten können sich so einen Vorsprung am Markt sichern und mit ihrem Interesse möglicherweise einen Verkauf anstoßen.

„Mit dem digitalen Ansatz wollen wir den Wohnimmobilienmarkt transparenter und fairer machen. Dafür kombinieren wir Online-Ansichten von Straßen und Fassaden mit verfügbaren Immobilieninformationen zum jeweiligen Objekt“, erklärt Michael Kasch, Geschäftsführer der Scoperty GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen von ING Bank N.V., PriceHubble AG und der Sprengnetter GmbH.

Der komplett digitale Ansatz eröffnet die Möglichkeit, Informationen über alle wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien einer Stadt zu erhalten – kostenfrei, virtuell und ohne Zugangshürden. „Scoperty vereint erstmals Big Data mit künstlicher Intelligenz und schafft eine neue Informationsqualität für wohnwirtschaftliche Immobilientransaktionen. Damit erreichen wir eine neue Transparenz im Markt für Wohnimmobilien“, so Kasch.

Das spiegelt sich auch im Namen wider. „Scoperty“ verbindet das italienische „Scoperta“ für Entdeckung mit dem englischen „Property“ für Immobilie und spielt auf die Möglichkeit an, über die Plattform neues Immobilieneigentum zu entdecken. Kasch: „Der deutsche Markt für Wohnimmobilien zählt mit einem Transaktionsvolumen vom rund 170 Mrd. Euro zu den größten Märkten in Europa. Dennoch ist der Markt für Verbraucher bisher vergleichsweise tradiert und intransparent. Dies wollen wir mit Scoperty datenbasiert ändern.“

 

Über Scoperty

Der von ING Bank N.V., PriceHubble AG und Sprengnetter gegründete Marktplatz Scoperty hat das Ziel, mit Hilfe von Big Data und künstlicher Intelligenz eine neue Informationsqualität für wohnwirtschaftliche Immobilientransaktionen zu schaffen. Dafür können Eigentümer und Kaufinteressenten künftig tagesaktuelle Schätzwerte aller 40 Millionen Wohnimmobilien in Deutschland einsehen – und tiefergehende Objektdaten wie Wohnfläche oder Baujahr abrufen. Scoperty gibt damit einen aktuellen Marktüberblick mit dynamischen Schätzwerten. Käufer oder Verkäufer können sich einen Vorsprung am Immobilienmarkt verschaffen. Eigentümer finden auf dem Marktplatz den echten Marktwert durch professionelle Bewertung und reales Marktinteresse. Sie erhalten zudem unverbindliche Angebote auf ihre Immobilie. Interessenten können im Gegenzug auf einfache Art und Weise diverse Informationen vom Schätzwert bis zur Grundstücksfläche einsehen – und bei Interesse auf ihre Traumimmobilien bieten, bevor diese überhaupt auf den Markt kommen. Bei Scoperty finden so Menschen mit ihren Wünschen und Vorstellungen zueinander und kreieren einen dynamischen Immobilienmarkt. Käufer und Verkäufer haben mit Scoperty erstmals die Möglichkeit, faire Immobilienpreise zu schaffen und transparente Geschäfte abzuwickeln. Geschäftsführer der Scoperty GmbH sind Dr. Michael Kasch und Sebastian Frenzel. Mehr Informationen: http://www.scoperty.de

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: