//
du liest...
Allgemein

Taubstumme Frau ausgesperrt

Am Dienstagmorgen informierten Anwohner im Stadtteil Bruck die Polizei über eine Frau auf einem Balkon, die offensichtlich nicht mehr in ihre Wohnräume kommt. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Betroffenen um eine taubstumme Frau. Die Dame ging auf den Balkon, um eine Zigarette zu rauchen. Just in dem Moment verschloss die Tochter die Balkontüre von Innen, um zur Schule zu gehen.

In der Wohnung befanden sich keine weiteren Personen, die auf das Klopfen der Ausgesperrten hätten reagierten können. Die alarmierte Polizeistreife verschaffte sich Zutritt zur Wohnung und öffnete die Balkontüre. Die Raucherin blieb unverletzt. Dank den aufmerksamen Nachbarn, musste die Frau nicht bis zum Schulschluss der Tochter auf dem Balkon ausharren.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: