//
du liest...
Bürgerbeteiligung, StUB

Zweckverband lädt zum 5. StUB-Dialogforum

Zum mittlerweile 5. Dialogforum lädt der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn (StUB) Nürnberg- Erlangen-Herzogenaurach am Dienstag, 12. März, um 18:30 Uhr ein. Es findet im Redoutensaal am Theaterplatz statt. Auch Oberbürgermeister Florian Janik nimmt daran teil. Neben der Planungs-grundlage, dem sogenannten L-Netz, werden derzeit die 12 verbleibenden Teilstrecken-Varianten, darunter unter anderem fünf verschiedene Regnitzquerungen, im formalisierten Auswahlverfahren noch detaillierter betrachtet. 

Ziel ist es, die aussichtsreichsten Linienführungen für die StUB zu ermitteln. Die beauftragten Ingenieurbüros prüfen aktuell die vorliegenden fünf Möglichkeiten zur Überquerung der Regnitz hinsicht-ich eines fest definierten Kriterienkatalogs. Hierbei handelt es sich um die zweite Bewertungsstufe des Formalisierten Abwägungs- und Rangordnungsverfahrens, bei der unter anderem auch das Nutzen-Kosten-Verhältnis für die einzelnen Varianten berechnet wird 

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: