//
du liest...
Allgemein

Kitzmann macht dicht

Die 1752 gegründete Erlanger Traditionsbrauerei Kitzmann-Bräu will völlig überraschend zum 30.September schließen. Die 35 Mitarbeiter von Kitzmann stehen nun auf der Straße. Sie wurden heute gekündigt. „Alle Lohnansprüche sind bis zum Ende der Arbeitsverhältnisse gesichert“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Ein langanhaltender Umsatzrückgang, steigende Produktionskosten und persönliche Gründe zwingen uns dazu, den Betrieb einzustellen“, wird Geschäftsführer Peter Kitzmann zu den Gründen der Schließung zitiert.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: