//
du liest...
Allgemein, Bergkirchweih, Freizeit

Bergkirchweih lockt wieder nach Erlangen

Bergkirchweih lockt wieder nach Erlangen

Pünktlich um 17:00 Uhr sticht Oberbürgermeister Florian Janik am Donnerstag, 17. Mai, das erste Fass der diesjährigen Bergkirchweih an und läutet damit die „fünfte Jahreszeit“ in der Hugenottenstadt ein. Bis zum 28. Mai locken dann die historischen Bierkeller im Grünen und über 80 Fahr- und Imbiss- und Süßwarenstände. Insgesamt werden bei gutem Wetter mehr als eine Million Gäste aus Nah und Fern erwartet. Die 1755 erstmals abgehaltene Bergkirchweih findet heuer im 263. Jahr statt.

Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich dieses Jahr wieder auf zahlreiche Attraktionen freuen: Zum Beispiel eine große Achterbahn, eine aufsehenerregende Geisterbahn und das Fahrgeschäft„Break Dance“. Für kräftiges Kribbeln in der Magengrube sorgt „Apollo 13“ direkt neben dem Autoskooter. Zwei lange Auslegern wirbeln die Passagiere mächtig durch die Luft, um sie am Ende der rasanten Fahrt wieder behutsam unten abzusetzen. Doch das Highlight steht wie jedes Jahr am Ostende des Geländes: Der Freifallturm „Jule Vernes Tower“ schickt seine Besucher erst 80 Meter in die Höhe, um sie dann im freien Fall wieder nach unten rasen zu lassen. Als Ausgleich zu all den Aufregungen und wilden Fahrten bieten die Imbiss- und Süßwarenstände viele Leckereien an.

Der „Berg“ ist täglich jeweils von 10:00 bis 23:00 Uhr geöffnet, an den Sonn-/Feiertagen ab 9:30 Uhr. Der Festbierpreis liegt heuer bei zwischen 8,50 und 9,50 Euro je Maß. Erreichbar ist die Bergkirchweih mit den Sonderbussen der Erlanger Stadtwerke ab dem Hugenottenplatz oder mit dem Fahrrad. Fahrradparkplätze werden wieder nördlich und südlich der Haagstraße (bewacht, 1,00 Euro), südlich des Bärengartens (Spardorfer Straße) und im Kreuzungsbereich Rathsberger/Leo-Hauck-Straße (beide unbewacht) eingerichtet. Autofahrer werden gebeten, das Festgelände weitestgehend zu meiden, ggf. aber alle Sperrmaßnahmen und Halteverbote zu beachten. Ein wichtiger Hinweis für alle Besucher: Gefährliche Gegenstände, Hunde, Getränke in Glasflaschen und

jegliche alkoholischen Getränke dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mitgebracht werden. Jacken ,Taschen oder Koffer können während des Festbesuchs übrigens im „Berchsafe“ (Bergstraße) sicher verstaut werden. Weitere Informationen: http://www.erlangen.de/bergkirchweih oder http://www.berch.info.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: