//
du liest...
Allgemein

Mutter fuhr ihr Kind unter Drogeneinfluss zur Schule

Mutter fuhr ihr Kind unter Drogeneinfluss zur Schule

Eine 29-jährige Frau wurde am Donnerstagmorgen von einer Polizeistreife der Erlanger Polizei aus dem „Verkehr gezogen“, nachdem sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ihren 7-jährigen Sohn zur Schule fuhr.

Die Polizeistreife war bereits auf der Suche nach dem Erstklässler, da dieser unentschuldigt in der Schule fehlte. Im Rahmen ihrer Absuche wurden sie auf die 29-jährige Mutter aufmerksam, die mit ihrem Pkw an der Schule vorfuhr. Bei der Überprüfung stand die Frau sichtbar unter Drogeneinwirkung und zeigte deutliche körperliche Ausfallerscheinungen. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf verschiedenartige Betäubungsmittel. Die 29-Jährige musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizeibeamten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Zudem verständigten sie unverzüglich das Jugendamt über den Vorfall.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: