//
du liest...
Allgemein

Kleinkrafträder in Brand gesetzt – Zeugenaufruf

Erlangen (ots) – In Erlangen sind am frühen Dienstagabend (09.01.2018) zwei Roller ausgebrannt. Die Kriminalpolizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise.

Ein Anwohner kam um 19:05 Uhr hinzu, als einer der Roller bereits in Flammen stand. Der Mann alarmierte die Feuerwehr, aber noch bevor die Einsatzkräfte am Brandort in der Bamberger Straße eintrafen, war das Feuer auch noch auf ein zweites Kleinkraftrad übergegriffen.

Die Brandermittler der Kripo Erlangen haben den Fall übernommen und untersuchen nun, durch was genau und wen das Feuer entfacht wurde.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der 0911 2112 3333 entgegen.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: