//
du liest...
Allgemein, Bürgerbeteiligung, Erlangen, Politik

Bundestagswahl 2017: Wo, wie und wann kann ich wählen? 

Am 24. September 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt.
Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 Grundgesetz, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens 3 Monaten eine Wohnung im Bundesgebiet inne haben oder sich sonst gewöhnlich hier aufhalten. Auch im Ausland lebende Deutsche sind unter bestimmten Voraussetzungen wahlberechtigt. Näheres dazu finden Auslandsdeutsche auf den Internetseiten des Bundeswahlleiters (siehe Links).

Wie viele Stimmen habe ich?

Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen: Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei.

Die Wahlbenachrichtigungen werden ab 21.08.2017 per Brief zugestellt. Alle wahlberechtigten, mit Hauptwohnung gemeldeteten Erlangerinnen und Erlanger werden automatisch in das Wählerverzeichnis der Stadt Erlangen eingetragen und mit einem Schreiben benachrichtigt. Diese amtliche Wahlbenachrichtigung enthält Angaben zum Wahltag, zur Wahlzeit, zum Wahlraum, ob dieser barrierefrei erreichbar ist sowie zur Möglichkeit der Beantragung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen.

Wenn Sie glauben, wahlberechtigt zu sein, und bis 26.08.2017 keine Benachrichtigung erhalten haben, wenden Sie sich bitte zur Klärung an das Bürgeramt, Rathausplatz 1, Raum 115, Telefon 09131/861608.

Wo kann ich wählen? Verteilt über das gesamte Stadtgebiet werden 97 Wahlräume eingerichtet. Die Wahlräume sind von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Im Rathaus befindet sich kein Wahlraum. Bitte achten Sie auf die Angaben in Ihrer Wahlbenachrichtigung! Bitte bringen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass in Ihren Wahlraum mit. Bei Verlust der Abstimmungsbenachrichtigung ist es möglich, nur unter Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses zu wählen.

Wahlberechtigte können grundsätzlich nur in dem in der Wahlbenachrichtigung zugewiesenen Wahlraum wählen. Wollen Sie dagegen per Brief oder in einem anderen Wahlraum des Wahlkreises 242 Erlangen wählen, müssen Sie dies beantragen. Den Antrag finden Sie auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung. Eine besondere Begründung ist nicht erforderlich.

Wie, ab wann und wo bekomme ich Briefwahlunterlagen? Die Ausstellung von Briefwahlunterlagen beginnt am 21.08.2017. Für die Antragstellung benötigen Sie Ihre amtliche Wahlbenachrichtigung.

Antragswege: online (der Aufruf der Anwendung ist auch über den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung möglich), schriftlich (Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung), persönlich im Rathaus, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen, 1. Obergeschoss, Raum 117. Telefonische Antragstellung ist nicht zulässig. Bitte verzichten Sie aus Datenschutzgründen auch auf formlose eMails und verwenden Sie stattdessen die oben genannte Online-Anwendung, die die Daten verschlüsselt an uns übermittelt. Wichtig: Der Wahlbrief muss bis spätestens Sonntag, den 24.09.2017, 18.00 Uhr, beim Wahlamt der Stadt Erlangen zurück sein. Deshalb müssen die Unterlagen rechtzeitig abgesandt werden.

Aufgrund der Postlaufzeiten endet die Online-Antragsmöglichkeit am Dienstag, 19.09.2017, 11.00 Uhr. Persönliche Abholung der Unterlagen ist bis Freitag, 22.09.2017, 18.00 Uhr, möglich. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung können auch noch am Sonntag, 24.09.2017, allerdings nur zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr, Briefwahlunterlagen im Wahlamt, Rathausplatz 1, EG, links, abgeholt werden. Bitte die Vollmacht auf der Rückseite der amtlichen Wahlbenachrichtigung verwenden und Ausweise des Bevollmächtigenden und des Bevollmächtigten vorlegen. Am Wahlsonntag können Wahlbriefe bis 18.00 Uhr in den Hausbriefkasten des Rathauses, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen eingeworfen werden. Die Wahllokale in den Wohngebieten sind nicht berechtigt Wahlbriefe entgegenzunehmen!

Wahlleitung: Kreiswahlleiter

Herr Thomas Ternes

berufsmäßiger Stadtrat

Tel. 09131/86-1600
Stellv. Kreiswahlleiter

Herr Dr. Martin Holzinger

Bürgeramt

Tel. 09131/86-2550
Wahlorganisation
Allgemeine Fragen Tel. 09131/86-2208

Wahlhelfereinteilung Tel. 09131/86-2163

Fragen zur Briefabstimmung Tel. 09131/86-1608
Postanschrift:

Bürgeramt, Abt. Allgemeine Bürgerdienste und Wahlen

91051 Erlangen

Quelle: Stadt Erlangen

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: