//
du liest...
Allgemein

Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht

Die Demokratie lebt von einer hohen Wahlbeteiligung und durch den Einsatz von über 1.000 ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern allein in Erlangen. Die Stadtverwaltung sucht für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, freiwillige Helfer.

Wer mithelfen möchte, muss selbst wahlberechtigt (also volljährig und deutsche Staatsbürgerschaft). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle, die als Beisitzerinnen und Beisitzer am Wahlsonntag fungieren, werden an diesem Tag selbst eingewiesen. Wer darüber hinaus die Funktion des Wahlvorstehers („Teamleitung“) anstrebt, bekommt in der Woche vor der Wahl eine organisatorische und rechtliche Schulung. Auch für diese Funktion werden engagierte Bürgerinnen und Bürger gesucht.

Die Tätigkeit am 24. September beginnt um 7:30 Uhr, die Wahllokale haben von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Ein Wahlvorstand besteht in der Regel aus acht Personen, vorab erfolgt eine Einteilung in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe. Die Auszählung nach 18:00 Uhr erfolgt unter Beteiligung aller Wahlvorstandsmitglieder. Mit dem Ende muss gegen 21:00 Uhr gerechnet werden. Die Auszählung der Briefwahlunterlagen findet im Rathaus statt, dort muss mit einem Zeitrahmen von 15:00 bis etwa 22:00 Uhr gerechnet werden.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: