//
du liest...
Allgemein

Asylbewerber als Kirchweihdolmetscher

Asylbewerber als Kirchweihdolmetscher
Asylbewerber aus Syrien, dem Iran, dem Irak, Armenien, Äthiopien und der Ukraine haben einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und sollen während der Erlanger Bergkirchweih die Arbeit der Rettungsdienste vor Ort unterstützen. Neben ihren Kenntnissen als Ersthelfer bringen sie bei ihrem Einsatz auf dem „Berg“ auch ihre Sprachkenntnisse ein, so eine Ankündigung der Stadt. Die Freiwilligen erhalten symbolisch die Kleidung der Rettungsdienste für ihren Einsatz übergeben.

Auf Initiative Erlanger Migrationshelfer*innen werden dem BRK und dem ASB etwa ein Dutzend Asylbewerber reihum zugeordnet. Medizinische Tätigkeiten werden selbstverständlich von den Fachkräften erledigt, die Asylbewerber sollen vorrangig als mögliche Dolmetscher eingesetzt werden.

Auf die Frage, ob angesichts der Vorkommnisse im letzten Jahr bei der Bergkirchweih oder bei anderen Volksfesten nicht der Einsatz bei der Polizei sinnvoller wäre, antwortete Moni Petersen von EFIE e.V.der Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung in Erlangen:
„Wir von EFIE e.V. hatten bis jetzt keinerlei Kontakt zur Polizei im Hinblick auf Dolmetschervermittlung, weder zur Bergkirchweih noch für andere Gelegenheiten.“

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: