//
du liest...
Allgemein

Angler ohne gültigen Schein: Strafe droht

Möhrendorf – Am Samstagabend musste ein Fischereiaufseher eine Gruppe Angler darauf aufmerksam machen, dass das Angeln im Bereich einer Schleusenanlage grundsätzlich verboten ist. Nachdem sie nun ihr Anglerglück am Ufer des Rhein-Main-Donau-Kanals versuchten, stellte der Aufseher fest, dass ihr Erlaubnisschein nur für einen klar eingegrenzten Bereich des RMD-Kanals galt. Nachdem sie sich aber weit außerhalb des genehmigten Bereichs befanden, wurde die Polizei dazu gerufen. 

Die Polizeiinspektion Erlangen-Land stellte die Personalien der drei Angler fest, die sich nun, aufgrund ihres Irrtums, wegen Fischwilderei verantworten müssen, und das obwohl noch nichts angebissen hatte.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: