//
du liest...
Allgemein, Erlangen, Rest der Welt

Pulse of Europe: Erste Kundgebung in Erlangen zieht gewaltbereite Extremisten an?

Die erste „Pulse of Europa“ Demonstration wurde nach Angaben der Veranstalter von knapp 130 Personen besucht. Mitglieder des lokalen interreligiösen akademisch geprägtem „Café Abraham“ waren maßgeblich beteiligt. Ebenso die Erlanger FDP-Bürgermeisterin Elisabeth Preuß.

Diese Veranstaltung wurde auch im offiziellen Newsletter der Stadt Erlangen beworben.
Warum, das wollten wir in einer Anfrage wissen. Allerdings war noch kein Mitarbeiter der Pressestelle bis heute zur Auskunft in der Lage.

Weitere Fragen werfen gewisse Teilnehmer auf. In der Berichterstattung der Erlanger Nachrichten findet man in der Bilderstrecke einen Demonstranten, welcher ein T-Shirt trägt, auf dem ein Mensch mit einem Fahrrad niedergeschlagen wird. Dies soll offenbar eine Aktion im den „Kampf gegen Rechts“ darsteBild1.jpg

Warum hier weder Mitdemonstranten eingeschritten sind, noch die Veranstalter einen Platzverweis ausgesprochen haben, lässt Fragen offen. Wir werden nachberichten.

Update 11.04.: Wie die Stadt Erlangen auf Anfrage mitteilte, wurde die Veranstaltung von Herrn Maierhofer angemeldet. Frau Dr. Preuß hat die Anfrage nach einem Grußwort gerne zugesagt, da sie die Ziele des „Pulse of Europe“ teilt.

 

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: