//
du liest...
Allgemein, Flüchtlinge

Asylbewerber werden versichert

Asylbewerber, die neu nach Erlangen kommen, sind künftig in den ersten 15 Monaten ihres Aufenthalts haftpflichtversichert. Die Stadt schließt dazu für rund 30.000 Euro Jahresaufwand eine Sammelhaftpflichtversicherung ab. Das hat der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss in seiner Novembersitzung beschlossen.

Das Amt für Soziales, Arbeit und Wohnen sieht es als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Erlanger Bürgerinnen und Bürger vor Schadensregulierungsausfällen und wirtschaftlichen Schäden zu schützen. „Uns sind zwar nur wenige Fälle bekannt. Doch schon bei einem kleinen Fahrradunfall kann großer Schaden entstehen“, erläutert Bürgermeisterin Elisabeth Preuß die Initiative. Da es nicht möglich gewesen sei, über den Freistaat eine entsprechende Regelung zu erreichen, werde nun die Stadt aktiv.

Nach 15 Monaten erhalten die Betroffenen dann Leistungen, die eine eigene Absicherung ermöglichen. Die Leistung der Sammelhaftpflicht der Stadt endet dann. Ziel sei es deshalb, die Asylbewerber rasch für die Notwendigkeit einer eigenen Versicherung zu sensibilisieren. Ein Informationsblatt in arabischer Sprache wird dazu erstellt.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: