//
du liest...
Allgemein

Versuchter Raubüberfall auf Münzhandel – Fahndungsaufruf mit Bildveröffentlichung

Erlangen (ots) – Nachdem drei Männer am Montag, den 19.09.2016 „Am Bohlenplatz“ in Erlangen versucht haben einen Münzhändler auszurauben, bittet die Kriminalpolizei mit Bildern der mutmaßlichen Täter erneut um Zeugenhinweise.
Wie mit Pressemeldung vom 19.09.2016 berichtet, hatten die noch unbekannten Täter das Geschäft gegen 14:00 Uhr betreten. Sie hatten unter Vorhalt eines Tasers die Herausgabe von Münzen und Gold gefordert, aber keine Beute gemacht. Über die Personen war zunächst nur bekannt, dass einer von ihnen eine senffarbene Jacke mit einem aufgedruckten „Y“ trug.

Nach Auswertung diverser Videoüberwachungsanlagen im Umfeld des Tatortes konnten jedoch mehrere Bildaufnahmen von zwei der Tatverdächtigen gesichert werden. Mit ihrer Veröffentlichung wird die Bevölkerung nochmals gebeten, bei der Fahndung nach ihnen behilflich zu sein.

Jeder, der sachdienliche Angaben zur Ergreifung der Täter machen kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer (0911) 2112 3333 an das Hinweistelefon des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken zu wenden.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: