//
du liest...
Allgemein, Aus dem Netz gefischt

Antifa bekennt sich zu Dresdner Angriffen

Die Angriffe auf das Dresdner Kongresszentrum und die Moschee wurden bislang Rechtsextremisten unterstellt. Nun ist auf der Website der deutschen Antifa „Indymedia“
ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

Dort heisst es:

Einheitsfeuerwerk vorverlegt – Solidarity without limits – Nationalismus ist keine Alternative

Wir haben das Feuerwerk zum „Tag der Deutschen Einheit“ etwas vorverlegt und damit zum einen das ICC aber auch ein islamistisches „Gottes“haus beglückt. Wit protestieren damit zum einen gegen Standortnationalismus, Partypatriotismus und Nützlichkeitsrassismus, aber auch gegen eine frauen- und israelfeindliche faschistische und antisemitische Ideologie, die sich hinter einem angeblichen „Gott“ versteckt. Vor allem Dresden kann man sehen, wohin das dauernde Wegsehen führt. Regelmäßig marschieren hier Nazis und Rassisten zusammen mit Bullen durch die Stadt und unweit in Bauzen werden aktuell unschuldige Menschen, die hier nur Schutz suchen durch die Stadt gejagd und fast getötet und als ob das noch nicht reichen würde, werden die Opfer auch noch zu Tätern stilisiert. Doch die Rassisten sitzen auch in der Politik. Gauck, der zu den Feierlichkeiten kommen will, fordert beispielsweise eine Höchstgrenze für die Aufnahme von Refugees und will damit noch mehr Menschen sterben lassen. Doch nicht mit uns! Daher fordern wir weitere Aktionen, um den Alltagsrassismus und die Deutschtümelei zu stören. Seit kreativ! Solidarity without limits Nationalismus ist keine Alternative Antifa heisst Angriff! 3oct.net

11.jpg

Screenshot Indymedia

Offenbar wurde es sofort wieder gelöscht, ist im webcache aber noch nachweisbar.

Der Text klingt plausibel. Allerdings habe es deutsche Linke bisher den Kurden überlassen, islamistische Moscheen und faschistische MHP-Stützpunkte anzugreifen.

Funfact: Die „Fatih Camii“ (dt. Eroberer-Moschee) ist nach dem Eroberer Konstantinopels, Sultan Mehmed II., benannt. Dieser Sultan ermordete hunderttausende Europäer.

Toleranz und Integration auf islamisch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: