//
du liest...
Allgemein, Freizeit, Kultur

11. September: Vielfältiges Programm zum Tag des Offenen Denkmals

Unter dem bundesweiten Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ gibt es zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, auch in Erlangen wieder viele Einblicke in die Vergangen- heit der Stadt. Die Eröffnungsveranstaltung um 11:00 Uhr im frisch sanierten Saal der ehemaligen deutsch-reformierten Kirche, dem jetzigen Haus „kreuz und quer“ der Kirche am Bohlenplatz 1, ist Auftakt für ein vielfältiges Tagesprogramm mit Führungen, Vorträgen und vielen „Entdeckungsrei- sen“ z. B. in die Thalermühle, das Pathologische Institut oder in ein Bürgerhaus in der Schiffstraße. Der Tag wird wieder in enger Kooperation zwischen der Stadt Erlangen, dem Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e. V., dem Freundeskreis Erlanger Altstadt e.V., der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Ortskuratorium Erlangen sowie den Stadtführerinnen und Stadtführern des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e. V. durchgeführt. Das vollständige Programm ist auf der Homepage der Stadt Erlangen (www.erlangen.de) einzusehen. Kostenlose Broschüren mit Be- schreibungen und einem Übersichtsplan liegen im Rathausfoyer, beim Erlanger Tourismus- und Marketing Verein (ETM), in der Adler-Apotheke und bei der Unteren Denkmalschutzbehörde im Bauaufsichtsamt der Stadt Erlangen, Gebbertstraße 1 (Museumswinkel), aus.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: