//
du liest...
Bürgerbeteiligung, Erlangen, Freizeit, Jugend, Kommunales

Kandidaten für Jugendparlaments-Neuwahl gesucht

Kandidaten für Jugendparlaments-Neuwahl gesucht – Nur 15 Nominierungen bisher
Für die Neuwahl zum Jugendparlament im Oktober werden nach wie vor Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. In einem Schreiben an alle wahlberechtigten 12- bis 18-Jährigen in Erlangen hat Oberbürgermeister Florian Janik Anfang des Monats aufgerufen, sich für das wichtige Gremium zu engagieren und sich als Kandidat aufzustellen. Zu dem OB-Brief gehörte auch ein Nominierungszettel, mit dem Kandidaten vorgeschlagen werden können. Dieser Nominierungszettel ist als Anhang dieser Nachricht beigefügt. Nominierungen für die Wahl können noch bis 23. September bei der Stadt Erlangen im Rathaus (4. OG, Zimmer 418), per Brief (Stadt Erlangen, Jugendparlament, 91051 Erlangen) oder per E-Mail (jugendparlament@stadt.erlangen.de) eingereicht werden.

Bis jetzt sind es lediglich 15 Nominierungen, wie Robert Hatzold von der Geschäftsführung des JuPa bestätigte

Informationen zur Neuwahl des Jugendparlaments

Die Neuwahl des Jugendparlamentes 2016 findet vom 24. bis 28. Oktober statt. Dann sind ca. 6.500 Jugendliche aufgerufen, das Jugendparlament neu zu wählen. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Jugendliche, die zum Wahlzeitpunkt ihren Hauptwohnsitz seit drei Monaten in Erlangen haben und zwischen 12 und 18 Jahre alt sind.

Alle Wahlberechtigten werden Mitte Oktober erneut angeschrieben und aufgerufen, sich an der Wahl zu beteiligen. Dieses Anschreiben enthält eine Auflistung aller Kandidaten und die Orte, an denen gewählt werden kann (sogenannte Wahllokale). Ziel ist es, in allen Haupt- und Realschulen sowie allen Gymnasien Wahllokale einzurichten. Im Rathaus wird es ebenfalls ein Wahllokal geben. Wichtig: Jeder Wahlberechtigte kann einzelnen Bewerbern bis zu drei Stimmen geben, insgesamt dürfen maximal 15 Stimmen vergeben werden. Wählbar sind nur die auf dem Wahlschein aufgeführten Jugendlichen.

Die erste Sitzung nach der Wahl, die konstituierende Sitzung, findet am Donnerstag, den 24. November, um 15:00 Uhr im Rathaus satt. Dann beginnt für das neue Jugendparlament die neue Amtszeit, diese dauert dann wieder zwei Jahre.

Mehr zur Arbeit des Jugendparlamentes gibt es im Internet unter http://www.erlangen.de/jugendparlament

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: