//
du liest...
Erlangen, Flüchtlinge, Kriminalität, Polizei

Faustschläge ins Gesicht – Südländischer Täter flüchtet

Am Sonntagmorgen, kurz vor 4:00 Uhr, wurde ein 25-jähriger Mann von einem bislang unbekannten Täter mit Faustschlägen angegriffen und verletzt. Der Angreifer flüchtete im Anschluss.

Der junge Mann war mit Freunden unterwegs. Am Hugenottenplatz fragte er den späteren Täter nach einer Zigarette. Dieser schlug sofort mehrmals mit seiner Faust zu. Der Geschädigte erlitt Verletzungen im Gesicht, sodass er vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden musste.

Der Angreifer, der ebenfalls in einer Gruppe unterwegs war, wird wie folgt beschrieben: Anfang 20, 170 – 180 cm groß, kräftige Statur, kurze, schwarze Haare außerdem trug er einen Bart. Insgesamt hatte er ein südländisches Erscheinungsbild. Er war mit einem weißen Hemd mit schwarzen Punkten bekleidet und hatte einen schwarzen Hut auf, den die Polizei im Rahmen der Fahndung auffinden und sicherstellen konnte.

Hinweise auf den bislang unbekannten Angreifer nimmt die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt, Telefon 09131 / 760-114, entgegen.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: