//
du liest...
Allgemein, Erlangen, Kriminalität, Polizei

Fußgänger von Hund gebissen – Zeugen gesucht

Ein Fußgänger wurde am Donnerstag, gegen 19:45 Uhr, von einem Hund in den Fuß gebissen, sodass er sich in ärztliche Behandlung begeben musste.

Der 18-Jährige war zu Fuß in der Heinrich-Kirchner-Straße unterwegs als ein älterer Mann mit zwei Hunden, die er an der Leine führte, aus der Mittleren Heide kam. Der kleinere der beiden Hunde kam auf den jungen Mann zu und biss ihn in den Fuß. Über dies hinaus beleidigte der Hundehalter den verletzten Mann auch noch.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Hundehalter. Dieser war ca. 60 Jahre alt, 190 cm groß und von kräftiger Statur. Da der Unbekannte mit Hausschuhen unterwegs war, dürfte er in der näheren Umgebung wohnen.

Hinweise auf den bislang unbekannten Hundehalter nimmt die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt, Telefon 09131 / 760-114, entgegen.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge uns auf Twitter

%d Bloggern gefällt das: